Marionetten

Alter1-4, 4-12
Dauer1-1,5h

Kurzbeschreibung

Die Kinder können hier bei dieser Aktivität Marionetten basteln und bemalen. Diese können aus aller Art Tieren, Figuren, Charakteren bestehen. Es wird wenig Material benötigt und es ist super einfach herzustellen.

Papierrolle, Schere, Schnur, Farben und los geht’s! In diesem Workshop machen die Teilnehmer Erfahrungen mit kreativem Basteln und Bemalen von Marionetten. Innerhalb des Workshops lernen die Kinder kreativ zu denken und die Handhabung mit Schere, Farben und Schnur (Knoten) zu beherrschen.

Die Teilnehmer können mit ihren Geschwistern zusammenarbeiten oder auch allein an ihrem Projekt arbeiten. Tiere, Charaktere, Motive und Accessoires für die Marionetten können ganz einfach ausgedruckt und ausgeschnitten (oder natürlich selber erstellt) werden.

Am Ende des Workshops können die Kinder üben, ihre Marionetten hin und her zu bewegen.  Fortgeschrittene können ebenfalls z.b. LED‘s, Lautsprecher, Mikrofone oder Mikroprozessoren an ihren Marionetten verbauen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß!

Material (Pro Marionette)

  • 1 Papierrolle
  • 2 Flaschendeckel
  • Schnur für die Arme und Beine (mindestens 60-80cm lang)
  • Durchsichtige Schnur (Zum Bewegen der Marionetten)
  • Farbige Papierseiten (oder selber bemalen)
  • Permanent Marker/Stift
  • Schere, Stift oder Reißzwecke (um ein Loch zu stechen)
  • Scotch/Tape/Tesaband
  • 2 Schaschlik/Holzspieße (oder alter Kochlöffel)

Vorbereitung

  • Materialliste überprüfen und nachschauen, ob alles vorhanden ist
  • Sollte Material fehlen: einfach kreativ nach Alternativen suchen
  • Tiere, Charaktere, Motive und Accessoires für die Marionetten ausdrucken oder selber erstellen und ausschneiden
  • Material auf einem Tisch bereitstellen

Ablaufplan

1Papierrolle bemalen oder mit farbigem Papier überkleben.
2Mit Permanentmarker oder Stift 4 Punkte markieren, an denen die Arme und Beine hinkommen.
2 Punkte links und 2 Punkte rechts (parallel und übereinander)
3Achtung auf die Finger bei diesem Schritt. Bittet einen Erwachsenen um Hilfe !
Mit der Schere, Stift oder Reißzwecke die vier markierten Punkte durchlöchern.
4Für die Arme:
Durch beide oberen Löcher der Papierrolle eine 5 bis 10cm lange Schnur durchziehen und am Ende an der Innenseite der Papierrolle einen festen Knoten machen.Für die Beine:
Durch beide unteren Löcher der Papierrolle eine 5 bis 10cm lange Schnur durchziehen. Am Ende an der Innenseite der Papierrolle einen festen Knoten machen.
5Nun ein Loch in die Mitte der beiden Flaschendeckel mit der Schere oder Reißzwecke machen und das freie Ende der Schnur (der Beine) durch die Flaschendeckel durchfädeln. Am Ende wieder einen festen Knoten machen.
6Nun können wir den Kopf und den Schwanz aufkleben.
7Nun nehmen wir die beiden Schaschliks/Holzspieße und legen sie gekreuzt/senkrecht übereinander. Diese werden dann in der Mitte mit Scotch/Tape/Tesaband verklebt.
84 Striche auf den Spießen markieren. Diese sollten alle 5 cm von der Mitte entfernt sein.
9Nun zum Schluss werden die Arme und Beine einzeln mit durchsichtiger Schnur an den markierten Strichen der Spieße richtig befestigt.

Gut aufpassen, wo ihr diese befestigt! Es wird im Video gezeigt.

10Nun könnt ihr die fertigen Marionetten bewegen.

Viel Spaß!